Auf-Der-Suche/ ThumbSniper
22.06.2018

·05.10.2015 · 21:55·

Buddha: Sag mir wie die Bäume heißen

28 Buddha Gott Frau Kind Apfel Apfelsinne Orange Kiwi

Ds wird jetzt ein Bookmark mit vielen Themen
Wo fang ich an; was lass ich weg?

Heute Morgen wollte ich „Rose“ den Text über Freitag gaben; war aber zu spät am Kindergarten.
Mittags saß ich im Küchenfenster, habe „Papa“ erwahret; Doch erstaunt erblickte ich „Rose“ und fragte mich ob ich jetzt rausgehe ... ich blieb im Fenster; Sie kam und sprach mit mir; Ich holte den Text und brachte ihn ihr raus.

Sie klärte mich auf, das das falschrume „R“ „ich“ heist; Und ich sagte ihr das ich „ich“ die letzte Zeit ständig(fast immer; offt; oder wie?) schreibe.

Ich hätte gerne noch mit ihr darüber gesprochen; Was ich schrieb und warum; „Doch“ sie mußte zur „Doch“ und im beisein seiner Ohren ....
Auch wenn ich es mir Anders gewünscht hätte, er hat getan was für ihn richtig war; Und darum ist es auch für mich richtig.


Dan hab ich ein parr Dinge gegoogelt
Welche Bedeutung hat „28“ bei dem einen OnkelzSong?
Es geht um die Zimmer bzw Hausnummer?
Und irgendwie hab dann noch ein Buddha Video gefunden
Durch „Rose“ hab ich irgendwie zu Gott gefunden ...

Buddismus 28 Natur des Geistes

Im Buddhismus sind wir in der glücklichen Lage, sehr klare Unterweisungen über die Geistesschulung zu haben

Die einzige Methode, die Verhältnisse zu verändern besteht darin, die eigene Einstellung zu verbessern und so zum Vorbild für Freunde und Kollegen zu werden.



Dann kamm das Verlangen Heute noch ein Bier zu trinken.
Ich holte die letzten 10€ vom Konto; lies gleich mal 3€ bei Arny bzw seiner Frau für HotDog + 5Lolly(für den unwahrscheinlichen Fall das ich meine Kinder noch treffe)
Dann gings zum Penny; 10 Bier und Brot mit Salamie; so der Plan
statt Salami nahm ich Paprikalyoner
statt 10 Bier nur 8 und eine Flasche „Rose“ Federweise
statt gleich Heim zu gehen; machte ich eine Kippen&Bier-Pause aufm Waverly ....
.... da kam eine Frau, setzte sich auf die XANADU-Hills, kam runter um Blätter von den Bäumen zu sammeln und fragte ob ich ein Taschenmässer hätte zum Apfelsine(oder Orange?) schälen.
Ein Messer konnte ich ihr nicht geben; Doch ihr begähr nach einem Kugelschreiber konnte ich befriedigen(das war jetzt Philosophische Erotik mit Höhepunkt; bin ich jetzt schon FSK18?)
Sie fragte dann noch wann ich ihn zurückwill; wie lange ich noch bleibe; ich „schüttelte“ (die Bierdose) entweder „ich bin gleich weg“ oder „ich trink noch eins“ sie wies noch darauf hin wo sie ist, wo ich den Kugelschreiber beim gehen mitnehmen kann ...
... wenige Minuten später war ich dort „Wie lange dauerst noch bis Apfelsinne essen?“
... ich geh Heim, stells Bier in den Kühlschrank, komm wieder und bring ein Messer mit .... 30 Minuten?

Befor ich zu Hause war; fragte mich „J“ ob ich „Andreas“ heissen würde, irgendwie will er das von meiner Princessin haben?
Ich kläre ihn auf „Andy“ nur „Andy“ und verteilte Lollys(die ich für meine gekauft hatte) an „EJ&A“ A ist nicht Lasse, sieht nur aus wie Lasse.
Vom letzten Geld hollte ich dann nochmal 3 Lollys
Und nach ca genau 30 Minuten war ich wieder auf den XANADU-Hills
fragte ob ich zu spät bin, weil die Mädchen gerade bei ihr waren bzw weggehen waren .... Sie sagte das gerade überlegt wurde „Penny, Salamie ... irgendwie“
Die Orange (oder Apfelsinne?) war noch da ...
... Wir sprachen dann über Dies und Jenes, Bäume und ihre Blätter, Theaterstück zum Nikolaus(es ging um ihre Texte; oder wird gehen)(die die es vortragen heisen so ähnlich wie Tim und Struppi) Wer ist es? Wo ist es? ich will hin? (apropo hin; da sind dämnächst wieder die Textträumer(inen) in St.Hedwig)

Wir assen dans SalamiBrötchen und fragten uns wie es auf Französich heisst ... Patricia gab mir ihr halbes „S'il vous plaît“ Dotchka sagte das sie noch Brötchen dazu sagen müße ... aber wie heist das jetzt? ich sagte „Bugett“ und sagte „petit Bugett“ und Sie sagte „kleines Brot“ = „petit pain“ Google sagt „Chignon
Dann gabs noch Kiwi; Die Kücken nicht wollten; so ich die Vitamine bekommen
Auch die Apfelsinne wurde mir überlassen (die Lollys hamse genommen)
(sitz hier; schreib über die 3; denk an „meine“ 3; und heul)
apropo Lolly; „J“ nicht wusste das „A“ noch „B“ hat wie er „E“ hat

Sie gingen; ich blieb noch; als ich mich fragte ob mein Bier schon eingefrohren ist, ging ich auch
ging dann noch auf den Berliner; Wasserspiele waren aus; Und der Himmel spielte mit Wasser ...


so? hab ich jetz alles ufgschriewe?






Webprofil-Banner von Andy Zmuda Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits